Aktuelles vom Niederrhein & aus dem Münsterland

Büro ohne Computer

Schreiben wie vor 100 Jahren bei der Familienführung im Textilwerk Bocholt
Schreiben wie vor 100 Jahren bei der Familienführung im Textilwerk Bocholt.

„Schauen, Staunen, Spüren“ bei der Familienführung im TextilWerk

 

Bocholt (lwl). "Schauen, Staunen, Spüren" heißt es wieder am Sonntag (27.1.) um 16 Uhr im Textilwerk Bocholt. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt dazu Familien in die Weberei seines Bocholter Industriemuseums ein. Die Führung dreht sich um das Kontor der Museumsfabrik. Wie funktionierte ein Büro ohne Computer? Wie wurde vor 100 Jahren geschrieben? Welche Aufgaben hatten die Schreibbüros der Textilunternehmen? Eltern, Großeltern und Kinder schreiben mit Federkielen und probieren historische Schreibmaschinen aus.

 

Das Programm dauert rund eine Stunde. Die Teilnahme ist kostenlos. Zu zahlen ist lediglich der Museumseintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder ab 6 Jahren 1,50 Euro.

 

Ort: LWL-Industriemuseum Textilwerk Bocholt, Weberei, Uhlandstraße 50

Datum: Sonntag (27.1.)

Zeit: 16 Uhr

Eintritt Museum: 3 Euro, Kinder ab sechs Jahren 1,50 Euro

Aktuelles aus Haus Wilms

Den Newsletter von unserem Kunden Haus Wilms

erreichen Sie durch anklicken des nachstehenden Links.
Sie gelangen direkt auf die Internetseiten von Haus Wilms.


http://www.haus-wilms.de/restaurant/



Hier können Sie sich frühzeitig über alle geplanten Highlights informieren und direkt Kontakt aufnehmen.


 

Ausflugs- und Veranstaltungstipp - Textilwerk Bocholt

Durch anklicken des nachstehenden Links bekommen Sie Informationen zum Textilwerk Bocholt.
Über einen Besuch freut sich das gesamte Team im Textilwerk.

 

Redaktion
Helmut Bauhüs

Aktuelles aus dem Haus Hotel Pfeiffer in Haltern

Den Aktionskalender von unserem Kunden Sythener Flora

erreichen Sie durch klicken auf den nachstehenden Link.
http://www.hotel-pfeiffer.de/aktuelles/